Wo Bildung Bindung schafft!
2. MenscHund- Bildungstag Kanton Aargau

Wann:  Sonntag, 13.09.2015 von 8.30 - 17.00 Uhr

Wo: Schloss Liebegg, 5722 Gränichen, genug Parkplätze vorhanden, Anfahrt mit ÖV möglich

Kosten mit Hund: 195,00 CHF pro Person für 2 Workshops (Theorie & Praxis), Informationsmappe, Teilnahmebestätigung, Znüni, Zvieri, 3- Gang- Mittagessen, Kaffee und Getränke den ganzen Tag zur freien Verfügung

Kosten Begleitperson / Teilnahme ohne Hund: 125,00 CHF pro Person

   
Als Einzelworkshop Nachmittag: 75.- CHF pro Person (Partner ohne Hund 50.- CHF für 1 Workshop (Theorie & Praxis), Informationsmappe, Teilnahmebestätigung, Zvieri, Kaffee und Getränke zur freien Verfügung 
Hundeausbildung macht Spass, ist interessant und facettenreich- doch leider zeitweilig auch stressig und nervenaufreibend.
Gönnen Sie sich und Ihrem Vierbeiner einen Wellness- Weiterbildungstag!!
Nutzen Sie die jährliche Gelegenheit, buchen Sie aus unserem breiten Angebot 2 Workshops Ihrer Wahl und machen Sie sich fit für den Familienhundealltag.
Unser MenscHund- Bildungstag erfreut Sie mit einem vielfältigen Programmangebot, fachlich kompetenten Trainern und einer erstklassigen Infrastruktur.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Geniessen Sie mit uns diesen besonderen Tag im Kreise anderer Hundefreunde- ein netter Austausch ist inbegriffen.   

Programmablauf:

ab 8.30 Uhr Türöffnung, Abgabe der Infomappen, Begrüssungskaffee

09.00 Uhr Begrüssung aller Teilnehmer

09.15 Uhr Beginn der Workshops Vormittag (30- 35 Min. Theorie, 15 Min. Kaffeepause & Znüni, 2 Stunden Praxisarbeit mit dem Hund inkl. kurzer Pause)

ab 12.15 Uhr- 13.30 Uhr Mittagspause mit 3- Gang- Mittagessen 

13.30 Uhr Beginn der Workshops Nachmittag (30- 35 Min. Theorie, 15 Min. Kaffeepause & Zvieri, 2 Stunden Praxisarbeit mit dem Hund inkl. kurzer Pause)

16.30/ 17.00 Uhr Verabschiedung und gemütliches Beisammensein


Workshopangebot:
Es hat nur noch freie Plätze als Einzelworkshops am Nachmittag!!!!!

Workshop 1  Longieren- Bewegung und Kommunikation am Kreis   ausgebucht       Trainerin Frau Angela Osterhellweg, ARO Hundetraining 
Longieren ist eine sinnvolle Auslastungsarbeit für bewegungsfreudige Hunde und fördert neben der körperlichen Kondition auch Aufmerksamkeit, Vertrauen, Gehorsam und die Arbeit auf Distanz. Durch gegenseitige Zusammenarbeit von Hund und Halter werden Kommunikation und Bindung verbessert.                 

Workshop 2  Futterbeutelarbeit- Apportierspass & Mehr  
Noch 2 Plätze                    Trainierin Frau Barbara Kalhammer, HS Caneamico
Futterbeutel sind mit Futter gefüllte Apportier- Dummys. Diese Beschäftigungsmöglichkeit sorgt für jede Menge Abwechslung, Spass und Motivation. Der Hund kann seine urbanen Triebanlagen nutzen, dazu werden im Miteinander Hunde- Halter Bindung und Gehorsam gefestigt, sowie das Jagdverhalten kontrollierbarer gemacht. Das System Futterbeutel ist simpel, jederzeit einsetzbar und kann grenzenlos variiert werden.

Workshop 3  Schleppleinentraining- die Nabelschnur zwischen Hund und Halter   
Noch 1 Platz       Trainer Alain Scheidegger, HS ProCane
Die Schleppleine ist ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Grunderziehung und Vorbeugung von Verhaltensunarten. Auch beim "älteren" Hund lassen sich durch die lange Leine Innenfokus, Abruf, Gehorsam und Bindung aufbauen und verbessern. Durch die Schleppleine können selbstbelohnende und problematische Verhaltensweisen z.B. Jagen unterbunden und korrigiert werden.

Workshop 4  Obedience für Einsteiger- Unterordnung á ´perfection     
Noch 2 Plätze           Trainerin Marlise Neff, HS Obedience.ch
Die Hundesportart aus England wird auch als "Hohe Schule" der Unterordnung bezeichnet. Es kommt auf harmonische, schnelle und exakte Ausführungen an. Ein eingespieltes, vertrauensstarkes, gutes Hundeteam ist hier Voraussetzung, ebenso die Sozialverträglichkeit des Hundes. In verschiedenen Übungen werden Gehorsam, Apportieren, Nasenarbeit und Distanzkontrolle trainiert.

Workshop 5  Erste Hilfe am Hund- Richtig handeln im Notfall          
Noch 2 Plätze                Trainier/ in Anisana, Fachschule Tierheilkunde
Im Notfall ist korrektes, schnellentschlossenes Eingreifen des Hundehalters gefragt. Nur wer die nötigen Hilfsmassnahmen rasch eingeleitet, kann Leben retten. Es ist empfehlenswert die Kenntnisse regelmässig aufzufrischen.

Workshop 6  Auslastung & Alltagspiele auf dem Spaziergang   ausgebucht                      Trainerin Sabina Hänggi, HS Kynotraining
Schluss mit langweiligen, öden Spaziergängen ohne Miteinander. Mit wenigen Mitteln lassen sich interessante, lehrreiche Hund- Halter- Läufe kreiren, die nicht zeitintensiver als normale Spaziergänge sind. So kann der Hund arttypisch ausgelastet und Aufmerksamkeit, Gehorsam und Bindung trainiert und gefestigt werden.

Workshop 7  Hundezirkus- Clickertricks und Köpfchenarbeit mit Fun    ausgebucht        Trainer/ in Wanda Baumgartner, HS Skn- Aargau
Clickertraining liegt voll im Trend! Der Hund muss die "grauen Zellen" aktivieren und eigenständig nach Wegen und Lösungen suchen. Der Hund wird ausgelastet, kann sich geistig und körperlich voll einbringen und nebenbei können tolle Tricks einstudiert und vorgezeigt werden.



Es können 2 Workshops ausgesucht und gebucht werden. Jeder Workshop enthält 30- 35 Minuten Theorie und ca. 2 Stunden Praxisarbeit mit dem Hund.
  Es hat nur noch freie Plätze als Einzelworkshops am Nachmittag von 13.30- 16.30 Uhr!!!!!

Anmeldung:

Melden Sie sich bis 06.09.2015 per Anmeldeformular an.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, Anmeldungen weden nach Eingang bearbeitet. Sie erhalten einen Infobrief inkl. Einzahlungsschein.

Weitere Infos unter:
Martina Schmölz, 079 503 04 31

Anmeldeformular MenscHund- Bildungstag

Ich wähle folgenden Nachmittag- Workshop





Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die AGB´S